Flexibel. Effizient. Kostengünstig. Linux.

Vorteile von Linux

Anwendungsbeispiele

Flexibel. Effizient. Kostengünstig. Linux.

Teure Updates, steigende Hardwareanforderungen, eingeschränkte Arbeitsabläufe, zeitlich begrenzter Support, Systemabstürze und Datenverlust durch Viren sollten Ihr Unternehmen und Ihren Arbeitsalltag nicht behindern. Es gibt doch Linux!

Linux
Linux ist ein offen und frei entwickeltes Betriebssystem, welches als Alternative zu Microsoft Windows gilt. Es wird von IBM als Nachfolger von OS/2 und von Novell als Nachfolger von Novell Netware empfohlen, bietet sich aber auch zur Ablösung verschiedener UNIX-Betriebssysteme an. Es erfüllt die höchsten Ansprüche an Stabilität, Sicherheit und Performance und wird ständig weiterentwickelt. Die Entwicklung begann bereits 1991 durch den finnischen Programmierer Linus Torvalds, der noch heute die Entwicklung koordiniert. Heute beteiligen sich tausende von Entwickler, hunderte Hochschulen und Firmen mit der Weiterentwicklung von Linux über das Internet. Damit profitiert Linux nicht nur von einer sehr breiten Know-How-Basis, sondern auch von einem Prozess der fortwährenden Optimierung.

Open Source
Linux ist Open Source, dass bedeutet der Code steht jedem offen und kann beliebigt oft vervielfältigt und von jedem weiterentwickelt werden. Der Webbrowser Mozilla Firefox oder die Office-Suite OpenOffice sind nur zwei bekannte Beispiele für Open-Source-Anwendungen. Anhand dieser beiden Anwendungen können Sie anschaulich nachvollziehen, wie gut Open Source funktioniert.

Der Webbrowser Firefox gilt als einer der innovativsten Webbrowser und viele Fähigkeiten von Webbrowsern wurden hier erstmalig eingeführt, da Programmierer die eigenen Wünsche an einen Webbrowser mit dem Firefox als Open-Source-Software einfach und sehr schnell verwirklichen konnten. Viele kommerzielle Browser haben bis heute nicht die Fähigkeiten von Mozilla Firefox erreicht.

OpenOffice kann nicht nur die Dokumente, die durch Microsoft Office erstellt wurden, bearbeiten, sondern ist eine vollwertige und mindestens ebenso leistungsfähige Office-Suite, die kostenlos auch in Ihrem Unternehmen nutzbar ist! Weitere Vorteile des Open-Source-Entwicklungsmodells für Ihr Unternehmen erläutern wir Ihnen detailliert unter Vorteile.

Einsatzmöglichkeiten
Linux zeichnet sich durch sein flexibles und modulares Design aus und kann damit auf unterschiedlichster Hardware - angefangen vom Betriebssystem für die größten und schnellsten Rechner der Welt bis zu den kleinsten Rechnern in Handys und anderen Kleinstrechnern - laufen und dabei auch die größten Datenmengen verarbeiten. Auf dem Desktop spielt Linux seine Vorzüge dabei ebenso wie auf Servern aus. Jeder Anwendungsfall - von Officeanwendungen bis zur Berechnung von Molekülfaltungen und Steuerung lebenserhaltender Systeme - kann mit Linux abgedeckt werden. Mehr als 100.000 Softwareanwendungen für Linux bestätigen dies eindrucksvoll.

Unterstützung
Viele große Firmen wie IBM, HP, SAP oder Oracle unterstützen Linux auf vielfältige Art und Weise. Sie gründen Projekte rund um Linux und bieten auch die eigenen Software für Linux an. Unser Systemhaus ist Ihr Dienstleister vor Ort, die Sie von der Planung über Installation und Betrieb von Linux das notwendige Fachwissen für Sie bereitstellen und Sie ausführlich beraten.